Auf dem Testserver hat Riot Neuigkeiten für den Kampf gegen toxische Spieler und jetzt auch gegen Feeder (Spieler, die absichtlich oft sterben) vorgestellt.

Spieler, die absichtlich sterben, können aufgrund ihres Verhaltens innerhalb von 15 Minuten für zwei Wochen gebannt werden! Sollte sich das Verhalten durch den Zwei-Wochen-Bann nicht verbessern, kann einem Wiederholungstäter ein permanenter Bann drohen.
Du brauchst jetzt aber keine Angst haben, falls du mal ein schlechtes Spiel haben solltest. Das System ist so ausgereift, dass es erkennt, ob jemand absichtlich stirbt oder einfach nur einen schlechten Tag hat (selbst wenn du 0/10 stehen solltest).

Anzeige

Auch das automatische Chat-Beschränkungssystem hat nun nach mehreren Millionen Spielen genügend Daten um auch „mildere“ toxische Spieler zu bestrafen, die regelmäßig durch ihr schlechtes Verhalten auffallen. Du solltest also zukünftig erst recht einen kühlen Kopf bewahren, um keine Chat-Beschränkung zu erhalten.

Zu guter Letzt, werden die „Bann-Karten“, die früher per E-Mail versendet wurden, nun auch im Client angezeigt. So sieht das Ganze dann aus:

resize

Die Neuerungen werden mit dem kommenden Patch 5.18 auf die Live-Server kommen. Und denkt dran, toxische Spieler bekommen keine Belohnungen am Ende der Saison. Also immer gut drauf bleiben und Spaß haben 🙂

Wenn ihr rund um League of Legends immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt uns doch einfach auf Facebook.