Bald ist es soweit und Weihnachten steht vor der Tür. Und auch dieses Jahr beschert Riot uns mit neuen Skins, aber auch mit einem neuen Spielemodus – Legend of the Poro King.


In diesem 5vs5 Spielemodus, der in der Heulenden Schlucht spielt, ist es wie immer das Ziel den Nexus des gegnerischen Teams zu zerstören. Doch diesmal kämpfen die von uns allen geliebten Poros an unserer Seite. Ihr könnt sie euch nämlich einfach gegenseitig an den Kopf schleudern. Und als wäre das noch nicht genug, eilt euch der König der Poros zu Hilfe, wenn ihr den Gegner mit genügend Poros getroffen habt. Und das ist er gute König 😉

PoroKing

Das ganze funktioniert so:
Ihr erhaltet zwei neue Beschwörerzauber – Poro-Wurf/Poro-Sprung und Ruf des Königs (frei übersetzt).

  • Poro-Wurf/Poro Sprung kann aktiv genutzt werden und hat eine Abklingzeit von 20 Sekunden. Ihr werft damit einen Poro über eine lange Distanz und teilt Schaden an dem ersten getroffenen Gegner aus. Diese Fähigkeit kann innerhalb von 3 Sekunden erneut aktiviert werden, wodurch ihr zum getroffenen Gegner springt. Zeitgleich wird dadurch die Abklingzeit um fünf Sekunden reduziert.

  • Ruf des Königs ist eine passive Fähigkeit. Jedes Mal wenn euer Team einen gegnerischen Champion trifft, bekommt euer Team einen Poro-Punkt. Wenn ihr zehn Poro-Punkte erreicht habt, beschwört ihr den Poro König, der an eurer Seite kämpfen wird. Der Poro-König hat sehr viel Leben, absorbiert alle vom Gegner geworfenen Poros und heilt alle fünf Sekunden befreundete Spieler. Und weil das noch nicht genug war, wirft er alle 5 Sekunden Poros von sich, die magischen Schaden verursachen.

Klingt ziemlich verrückt und spaßig? Ist es auch, wie ihr im folgenden Video sehen könnt.

Wenn ihr immer rund um League of Legends auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt uns doch einfach auf Facebook.