Ein LoL-Spieler wollte es genau wissen und hat aus dem Tribunal 320’000 Fälle untersucht, weil er herausfinden wollte, welcher Champion prozentual am häufigsten bestraft wurde. Die Gründe dafür sind unterschiedlicher Natur. In den meisten Fällen wird es sich aber wahrscheinlich um verbale Ausrutscher und Flames handeln, welche dazu geführt haben, dass ein Spieler verurteilt wurde. Nachfolgend seht ihr nun die Top 10, der meist bestraften Champions.

Rang Champion Name Ergebnis Bestrafungsanteil Auswahlanteil
1 Master Yi 1020 3,48% 2,46%
2 Lee Sin 600 2,79% 2,19%
3 Vayne 570 2,83% 2,26%
4 Tryndamere 440 1,75% 1,31%
5 Ezreal 420 2,89% 2,47%
6 Fizz 380 1,51% 1,13%
7 Jax 330 1,74% 1,41%
8 Zed 300 1,59% 1,29%
9 Teemo 280 2,24% 1,96%
10 Rengar 250 1,10% 0,85%

Was sagen diese Zahlen nun genau aus? Eigentlich relativ einfach. Ganz hinten sieht man in wie vielen Fällen Master Yi gepickt wurde. Eine Spalte weiter vorne, wie oft er bestraft wurde. Das Ergebnis errechnet sich aus der Subtraktion der beiden Zahlen und der anschliessenden Multiplikation von 1000.

Man sieht also dass Yi-Spieler fast doppelt so häufig aus dem Rahmen fallen wie Lee-Spieler und rund vier Mal so oft wie Rengar-Spieler.

Die Interpretation dafür überlassen wir gerne euch. Spielen Kiddies gerne Yi? Oder ist es einfach der ideale Champion für Neulinge, die mit ihm trotzdem nicht umgehen können? Was habt ihr selber schon für Erfahrungen mit Yi-Spielern gemacht? Diskutiert doch einfach mit.