Das Spielen mit Freunden lohnt sich immer. Das ist nicht nur bei League of Legends so. In den nächsten zwei Wochen profitiert ihr aber noch mehr, wenn ihr zusammen mit euren Freunden oder Freundinnen in die Kluft zieht. Bis zu 16 mal mehr Punkte gibt es bei jedem Spiel abzustauben. Alle Einzelheiten erhält ihr unten beim offiziellen Statement von Riot.
Anzeige


Wir wissen alle, dass das Spielen mit Freunden League freundlicher gestaltet. Deshalb verteilen wir jetzt kleine Schmankerl für das Bilden von Teams. In den nächsten zwei Wochen solltet ihr euch – mit neuen wie alten – Freunden zusammen tun, um durch Gruppenbelohnungen EP abzusahnen. Das neue System belohnt euch je nach Größe eurer arrangierten Gruppe. Während der Testphase wollen wir herausfinden, ob solche Funktionen euch mehr Möglichkeiten verschaffen, den Nexus mit euren Freunden zu knacken und positive Spielerfahrungen hervorzurufen.

Und so funktioniert’s:

Betretet eine Matchmaking-Warteschlange mit einer arrangierten Gruppe und die gesamte Gruppe erhält die Chance, die übliche EP-Belohnung zu vervielfachen. Gruppenbelohnungen funktionieren ganz ähnlich wie normale EP-Belohnungen: Es gibt verschiedene Skalierungen je nach Warteschlange. Beispielsweise verleihen Warteschlangen für die Kluft der Beschwörer mehr EP als solche für den Gewundenen Wald oder die Heulende Schlucht. Es besteht die Chance, dass eure Gruppe keine Gruppenbelohnungen verdient, doch größere arrangierte Gruppen verdienen auch höhere Klassen von EP-Belohnungen. Einige glückliche Spieler werden sogar seltene, beträchtliche EP-Gewinne abstauben. Falls ihr euch allein anmeldet, kommt ihr für Gruppenbelohnungen nicht infrage. Diese Tabelle gibt die maximalen Multiplikatoren für Gruppenbelohnungen wieder:

Gruppengröße Maximaler Hauptgewinn
Gruppe mit einem Mitglied nichts
Gruppe mit zwei Leuten EP x 4
Gruppe mit drei Leuten EP x 6
Gruppe mit vier Leuten EP x 8
Vollständiges Team EP x 16



Die nächsten zwei Wochen könnt ihr euch also Gruppenbelohnungen sichern. Nach der Testphase werden wir die Funktion vorübergehend deaktivieren, die gesammelten Daten durchsehen und schauen, was das Ganze gebracht hat. Bald schon werden wir mehr zur Zukunft der Gruppenbelohnungen berichten. Wenn ihr rund um League of Legends immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt uns doch einfach auf Facebook.