Bei den ADCs geht es ganz schön rund. Quinn darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Die Änderungen werden für viele Fans von Quinn, aber wohl erst mal ein Schock sein. Aber seht selbst.

Anzeige

Passiv:
Adler Auge verursacht nun prozentualen Schaden anhand des gesamten Angriffsschadens, statt anhand des Basisschadens.

Q Luftanstrum:
Blendender Ansturm wurde umbenannt, da die Fähigkeit nun nicht mehr blendet. Q markiert das Ziel nun als verwundbar (wie der Passiv) und verursacht bis zu doppelten Schaden. Die Höhe des Schadens hängt von der Höhe des fehlenden Lebens des Ziels ab. Die Abklingzeit von Q wird halbiert, wenn Quinn ihr Ziel tötet.

W Geschärfte Sinne:
unverändert.

E Anspringen:
Die Geschwindigkeit von Anspringen wurde erhöht.

Auswechseln:
Die Animation von Auswechseln wurde geändert – Valor trägt nun Quinn über die Karte, statt den Platz für sie einzunehmen. Auswechseln benötigt nun 2 Sekunden bis die Fähigkeit einsatzbereit ist. Die Abklingzeit von Auswechseln wurde entfernt und die Bonus Bewegungsgeschwindigkeit deutlich erhöht. Dafür verursacht Himmelsschlag (2. Aktivierung) deutlich weniger Schaden.
Riot hat selbst allerdings schon verlauten lassen, dass sie mit den Änderungen noch nicht wirklich zufrieden sind. Es wird also spannend bleiben, wie sich Quinn genau entwickeln wird.

Weitere Champion Updates:
Graves
Kog’Maw
Caitlyn

Wenn ihr rund um League of Legends immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt uns doch einfach auf Facebook.