Viele der Top-Streamer auf Twitch bieten Wissen auch als Lehrer an. Für einen Stundenpreis können schlechtere Spieler dann ein Coaching buchen und wertvolle Tipps von den Profis erhalten.

Zahlreiche andere Top-Spieler würden das vielleicht auch gerne tun. Da sie aber weder auf Twitch noch auf Youtube eine grosse Fan-Gemeinschaft haben, ist es für sie schwierig, Kunden zu finden. Eine neue Seite mit dem Namen „Gamerunners“ könnte die ideale Lösung für sie sein. Oder vielleicht auch für jemanden von euch.

Anzeige


„Gamerunners“ ist eine Art Datenbank, wo sich jeder League-of-Legends-Spieler als Coach eintragen kann und einen kurzen Steckbrief zu sich verfasst. Interessierte Spieler können dann zum Beispiel gezielt nach einem Jungler suchen, der sich gut mit Jarvan, Lee Sin und/oder Wukong auskennt.

Gegründet wurde die Seite von Bernard Huang, der an der Universität von Nord Texas Mathematik studierte und seinem Kumpel Hang Su. Gemeinsam haben die beiden noch zu Studenzeiten eine beachtliche Stange Geld mit Poker verdient, dieses aber anschliessend mit der Erföffnung eines BBQ-Restaurants ziemlich schnell wieder in den Sand gesteckt. Ihren unternehmerischen Geist haben sie deshalb aber nicht verloren und da sie selber auch passionierte Gamer waren, kamen sie irgendwann auf die Idee „Gamerunners“ zu gründen. Eigentlich ein Pendant zu „Cardrunner“, die Webseite, mit welcher sie vor Jahren gelernt hatten zu pokern.

Am Anfang verlief das Projekt noch etwas harzig und nur wenige Spieler meldeten sich als Lehrer an. So ham Huang das Szepter selber in die Hand und schrib einige Spieler an, welche immer wieder auf Reddit mit guten Antworten zu gestellten Fragen auffielen. So kam „Gamerunners“ immer besser ins Rollen. Mittlerweile sind rund 90 Spieler als Lehrer registriert. Das ist immer noch bescheiden. Doch Huang ist überzeugt von seiner Idee und vielleicht behält er auch Recht. Deutschsprachige Lehrer gibt es jedenfalls noch nicht viele. Eventuell eure Chance, falls euch das interessiert.

Wenn ihr immer rund um League of Legends auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt uns doch einfach auf Facebook.