Kommunikation: Der Schlüssel zum Sieg

Startseite/News/Rotation/Kommunikation: Der Schlüssel zum Sieg
League of Legends ist ein Teamspiel und Kommunikation steht da an erster Stelle. Doch die richtige Kommunikation zu finden ist nicht immer einfach. Das kann zum einen daran liegen, dass Spieler unterschiedliche Sprachen sprechen und zum anderen dran, dass sie eventuell zu faul sind die ganze Zeit im Chat zu schreiben. Um diesen Barrieren entgegenzuwirken hat Riot genau das richtige Mittel entwickelt: Smart Pings. Das System ermöglicht 4 Signale/Pings mit nur jeweils einem Klick auszusenden und so dem ganzen Team Anweisungen zu geben. Die Signale sind schnell, einfach und deutlich zu verstehen und jeder weiß was zu tun ist. Die Pings sind:
  • Gefahr: um Mitspieler zu warnen
  • Helft mir: um Unterstützung anzufordern
  • Unterwegs: um  anzuzeigen wohin man geht (z.B. auf welcher Lane man Vasallen farmen möchte)
  • Gegner fehlt: um andere Spieler auf das fehlen eines gegerischen Champions aufmerksam zu machen
Aber man muss trotzdem vorsichtig mit den Pings umgehen, nur so sind sie effizient. Beispielsweise ist es kontraproduktiv die ganze Zeit Gefahr Signale zu versenden. Mitspieler können dadurch abgelenkt werden oder nehmen bei übertriebener Anzahl die Warnung nicht richtig wahr. Wie immer gilt: Das Rechte Maß ist das Maß aller Dinge
Wenn ihr rund um League of Legends immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt uns doch einfach auf Facebook.
2017-03-09T01:02:28+00:00 09.03.2017|Categories: News, Rotation|Kommentare deaktiviert für Kommunikation: Der Schlüssel zum Sieg

About the Author:

Lactoboy

Hey ich bin Daniel aka Lactoboy von LoL Champion. Ich bin hauptsächlich für die Programmierung der Seite zuständig, schreibe aber auch gerne News und diskutiere mit euch über alles was euch interessiert. Folgt mir doch auf Facebook oder Twitter.