Seit heute früh ist die neue Karte im Teambuilder und Cutom-Games verfügbar. Bei vielen Spielern wurde die Vorfreude auf die grafisch aufgewertete Map allerdings schnell wieder getrübt. Denn offenbar schlagen sich etliche Spieler mit FPS-Problemen rum.


Beinahe 70 Prozent aller Spieler geben an, dass sie mittlere bis schwere FPS-Einbussen hinnehmen müssen. Teilweise sinkt sie auf unter 10. Doch woran liegt es, dass so viele Beschwörer Probleme mit der neuen Karte haben?

Riot hat zu den Problemen bisher noch keine Stellung genommen. Alle, die keine Einbussen haben, sind ganz einfach der Meinung, dass man sich mal eine bessere Grafikkarte zulegen sollte. Doch wenn die Anforderungen so hoch sind, muss Riot vielleicht auch nochmal am grafischen Update rum schrauben. Denn von all den Betroffenen werden sich kaum alle einen neuen Rechner kaufen wollen.

Falls ihr auch vom FPS-Verlust betroffen seid, raten wir euch in erster Linie, eure Auflösung und Grafikdetails mal runterzustellen. In den meisten Fällen bringt das schon eine scheinbare Besserung. Andernfalls muss man einfach mal abwarten. Schließlich läuft ja immer noch die Beta und es besteht Hoffnung, dass Riot noch etwas an den Schrauben dreht.

Wenn ihr immer rund um League of Legends auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt uns doch einfach auf Facebook.