Vasallen töten leicht gemacht – Unser großer CS-Guide

Startseite/Fortgeschrittenen-Guide/Vasallen töten leicht gemacht – Unser großer CS-Guide
Vasallen töten leicht gemacht – Unser großer CS-Guide 2017-05-26T17:30:52+00:00

In unserem Anfängerguide haben wir euch bereits die Grundlagen des Last Hittings, also die Kunst Vasallen zu töten, näher gebracht. Die Theorie ist schön und gut, doch wie erreicht ihr dieses Ziel und wie kann man sich verbessern? Dieser Guide soll euch Tipps geben euer Last Hitting merklich zu verbessern. Für alle die lesefaul sind, findet ihr am Ende des Artikel ein tl;dr.

Zunächst jedoch noch ein klein wenig Theorie, aber dann ist auch Schluss damit, versprochen!
Sagen wir, ihr hättet nach 20 Minuten auf der Mid-Lane 150 Vasallen getötet. Klingt doch nicht schlecht, oder? Schauen wir uns das genauer an.

Theoretisch hättet ihr nach 20 Minuten 234 Vasallen (= 100 %) töten können. Unsere 150 getöteten Vasallen entsprechen also nur 64 % (150/234 * 100 %)! Das ist nicht schlecht, aber auch wirklich keine Meisterleistung. Sieht man sich den Goldbetrag an wird das noch deutlicher. Mit unseren 150 Vasallen haben wir 3,724 Gold eingenommen. Bei 100 % wären es im Gegensatz 5,829 Gold. Das sind ganze 2105 Gold Unterschied was 7(!!) Champion Kills entspricht; eine ganze Menge.
Ein weiteres Beispiel soll das noch deutlicher machen:

Ein 5/0/0 Talon mit 100 CS hat nach 20 Minuten genau so viel Gold wie ein 0/0/0 Ziggs mit 175 CS und dabei ist das noch sehr wohlwollend für Talon gerechnet.

Daran seht ihr also, warum und wie wichtig gutes Last Hitting ist. Obwohl Ziggs nur 75 % der Vasallen getötet hat, ist er gleich auf mit Talon!
Hier habt ihr eine Übersicht, wie viele Vasallen ihr theoretisch nach wie viel Minuten töten könntet. Aufgrund der kürzeren Strecke könnt ihr auf der Mid-Lane mehr Vasallen töten als auf den anderen Lanes.

Jetzt geht es aber endlich ans Eingemachte. Wie verbessert ihr euch beim Vasallen töten?
In erster Linie bringt euch nur eins zum Erfolg und das ist üben, üben, üben. Doch wie übt man am effizientesten, um sein Ziel schnellstmöglich zu erreichen? Natürlich könnt ihr einfach normale Spiele oder Ranglisten-Spiele machen, mit der Zeit werdet ihr auch so sicherlich besser. Dabei müsst ihr jedoch so viele Dinge beachten, dass ihr euch nicht völlig auf das Töten der Vasallen konzentrieren könnt. Besser ist es, das Töten der Vasallen in eigenen Spielen zu üben und nach der Meisterung unserer neun Stufen, sich wieder im Kampf mit anderen zu messen.

Das Ziel ist in allen Stufen dasselbe, ihr solltet versuchen mindestens 95 % der Vasallen nach zehn Minuten (also 96 Vasallen auf Top- und Bot- bzw. 102 Vasallen auf der Midlane) getötet zu haben. Warum zehn Minuten? Zum einen ist es in den ersten zehn Minuten aufgrund eures geringen Schadens am schwierigsten, Vasallen zu töten und zum anderen lässt sich eine Zehn-Minuten-Übung immer schnell mal einschieben, falls man mal nicht so viel Zeit hat.

Und hier folgen endlich die neun Stufen, die euch zu einem wahren Meister beim Vasallen töten machen!

Die neun Stufen

  1. Stufe
    Töte mindestens 95 % der Vasallen ohne Runenseite, Meisterschaftsseite sowie ohne Gegenstände und Gegner.
    Wenn ihr diese Stufe meistert und zwar ohne Verstärkungen und nur mit dem reinen Schaden eurer Autoattacken, wird es euch bereits in Stufe 2 spürbar leichter fallen, Vasallen zu töten.
  2. Stufe
    Erziele mindestens 95 % mit vollständiger Runenseite und Meisterschaftsseite sowie mit Gegenständen und ohne Gegner.

  3. In dieser Stufe lernt ihr perfekt Vasallen zu töten, wenn ihr ungestört seid. Euer Gegner wird dadurch große Probleme bekommen, wenn er euch zu lange alleine auf der Lane lässt.

  4. Stufe
    Wie Stufe 2, nur diesmal bewegt ihr euch immer zwischen den Last Hits. Bewegt euch so, dass ihr immer außerhalb eurer Autoattacken-Reichweite seid und euch nur auf die Vasallen zubewegt, wenn ihr den Last Hit holen wollt.

  5. In dieser Stufe verbessert ihr eure mechanischen Fähigkeiten und eure Beweglichkeit. Dadurch werdet ihr besser gegen richtige Spieler bestehen können und werdet nicht so oft von diesen getroffen.

  6. Stufe
    Wie Stufe 3, aber diesmal wechselt ihr zwischen den einzelnen Vasallen-Wellen zwischen möglichst viel Attacken und möglichst wenig Attacken.

  7. Dies lehrt euch wie ihr Lanes pushen oder auch einfrieren könnt, je nachdem welche Option zur aktuellen Spielsituation passt.

  8. Stufe
    Stufe 4 aber gegen einen Bot (um zu garantieren, dass ihr gegen einen Bot spielt, müsst ihr drei Bots beim gegnerischen Team einstellen).

  9. Hier lernt ihr perfekt Vasallen zu töten, während euch ein Gegner stört. Denkt daran eurer Ziel ist es, perfekt Vasallen zu töten und nicht den Gegner.

  10. Stufe
    In Stufe 6 geht es gegen zwei mittlere Bots.

  11. In dieser Stufe habt ihr also noch viel mehr Druck durch das gegnerische Team.

  12. Stufe
    Stufe 7 ist ähnlich zur Stufe 6, allerdings ohne Runen, Meisterschaften und Gegenstände!

  13. Zum einen wird der Druck der Gegner dadurch noch viel höher und zum anderen wird euer Spielraum beim Töten der Vasallen (ähnlich Stufe 1) viel geringer. Ihr müsst euch also genau überlegen, wann ihr euch zum Vasallen bewegt.

  14. Stufe
    In dieser Stufe bestimmt ihr vorher, in welcher Reihenfolge eure Vasallen aber auch die Vasallen des Gegners sterben sollen!

  15. Versucht euch dabei soviel Möglichkeiten wie möglich herauszuspielen, um den Gegnern Schaden zuzufügen. Gleichzeitig versucht ihr natürlich keinen Schaden zu bekommen!

  16. Stufe
    In der letzten Stufe versucht ihr alles bisher Gelernte umzusetzen, während ihr eure Aufmerksamkeit auf das gesamte Spiel trainiert.

  17. Das bedeutet, ihr behaltet vor allem immer die Karte im Auge, sodass ihr nicht gegankt werdet (Tipp: Wenn ihr Tab drückt, sind alle Spieler die ausgegraut sind, derzeit nicht auf der Karte sichtbar. Es ist höchste Vorsicht geboten, bis ihr wisst, wohin der betroffene Spieler unterwegs ist). Des Weiteren könnt ihr euch die Gegenstände sowie die Anzahl der getöteten Vasallen des Gegners ansehen.


Weitere Hinweise

  1. Solltet ihr Probleme haben, einschätzen zu können, wie viel Schaden ihr machen müsst, könnt ihr mit Linksklick sehen wie viel Leben die Vasallen noch haben.
  2. Ihr dürft, beziehungsweise müsst ab und zu auch eure Fähigkeiten einsetzen. Versucht diese allerdings auf ein Minimum zu reduzieren, sodass ihr in einem Kampf gegen den Gegner möglichst viel Schaden anrichten könnt.
  3. Die Vasallen geben unterschiedlich viel Gold. Sollte der Fall eintreffen, dass ihr euch für einen entscheiden müsst, tötet zuerst die großen Kanonen-Vasallen, dann die Nahkämpfer und zum Schluss die Magier, da diese am wenigsten Gold geben.
  4. Vasallen unterm Tower töten: Nahkämpfer: 2 Towertreffer und 1 Autoattacke; Magier: 1 Autoattacke, 1 Towertreffer und noch eine Autoattacke. Kanonen-Vasallen: 5 Towertreffer und eine Autoattacke!

tl;dr

  1. Töten von Vasallen ist gerade am Anfang des Spiels fast wichtiger als den Gegner zu töten
  2. Um nahezu 100 % der Vasallen töten zu können und dabei das eigentliche Spiel nicht aus den Augen zu verlieren, bedarf es sehr viel Übung
  3. Wir stellen neun Trainingsstufen (siehe hier) vor mit denen ihr eure Treffsicherheit verbessern könnt.
  4. Meistert die neun Stufen und lasst eure Gegner alt aussehen!

Zum Überblick: Fortgeschrittenen-Guides

6 Kommentare

  1. J 09/04/2015 um 13:49 Uhr- Antworten

    Sehr hilfreich, danke!! 🙂

  2. TFP Phentom 09/12/2015 um 15:36 Uhr- Antworten

    Man muss nicht unbedingt gegen 3 Gegnerbots spielen. Nur 1 Bot = dieser geht IMMER BotLane! Ihr müsst nun einfach auch dorethin gehen 😉

    ansonsten gute guide!

  3. Selfmade31 03/01/2016 um 22:11 Uhr- Antworten

    @TFP Phentom

    3 Bots sind besser mann möchte ja auf jeder lane das farmen üben können

  4. Frank Herzog 05/11/2016 um 13:49 Uhr- Antworten

    Was heißt CS?

    • Svantos 07/11/2016 um 16:12 Uhr- Antworten

      Cs= Farm (also wie viele Vasallen du gekillt hast

    • MRobilogo 05/03/2017 um 17:45 Uhr- Antworten

      Wortwörtlich bedeutet es „Creep Score“
      Also wie viele Minion, Jungle Gegner du getötet hast

Hinterlassen Sie einen Kommentar