Damit hat defnitiv keiner gerechnet. Wie die Webseite „Summoner’s Inn“ berichtet, haben gleich drei Spieler das Team Fnatic verlassen. Es handelt sich dabei um den Toplaner sOAZ, Midlaner xPeke und Jungler Cyanide. Sie werden ein neues Team gründen, wie teaminterne Quellen angeben. Damit verbleiben nur noch Rekkles und YellOwStaR bei Fnatic und gerade um Rekkles gab es in letzter Zeit ja einige Gerüchte, dass auch er das Team in Richtung Alliance verlassen könnte (wir berichteten). Für Fnatic würde das bedeuten, dass sie für die neue LCS-Saison nicht teilnahmeberechtigt wären, wenn sie nicht schnell neue Mitglieder finden.


Doch was ist mit dem neuen Team? Dieses ist ebenfalls nicht für die LCS qualifiziert, da die Deadline für die Qualifikation bereits abgelaufen ist. Aber vielleicht wollen sich die drei Jungs auch erst noch genügend Zeit lassen, einen geeigneten Schützen und Supporter zu finden. Mögliche Kandidaten wären gemäss den Spekulationen Mithy, Tabzz und NielsxD.

[Update 07.November 10:00 Uhr] Wie sich zeigt, ist die Webseite Summoner’s Inn nur einem Gerücht gefolgt und kann die Aussage nicht mit handfesten Fakten belegen. Zwischenzeitlich hat Fnatic die Aussage dementiert, das Dementi jedoch wieder zurück gezogen. Es wird sich genau zeigen, was hinter den Gerüchten steckt. Wir bitte dies zu entschuldigen und halten euch auf dem Laufenden.