E-Sport wird immer beliebter und auch lukrativer für Profi-Spieler. Im vergangenen Jahr haben E-Sportler über 35 Millionen US-Dollar bei Turnieren gewonnen. Angeführt wird die Liste hauptsächliche von Spielern aus dem asiatischen Raum. Der erste deutsche Spieler landet auf Platz 32 und konnte immerhin fast 190.000 $ bei Turnieren einsacken. Dota Spieler haben dabei am besten abgeschlossen mit über 16,5 Millionen US-Dollar, gefolgt von League of Legends mit 8 Millionen US-Dollar. Im Folgenden haben wir euch eine Liste der zehn lukrativsten Spiele zusammengestellt:

Anzeige

  • 1. Dota – 16.548.909,83 $
  • 2. League of Legends – 8.007.042,85 $
  • 3. StarCraft II – 3.373.215,91 $
  • 4. Counter-Strike: Global Offensive – 1.943.456,63 $
  • 5. Call of Duty: Ghosts – 1.476.878,29 $
  • 6 Hearthstone – 1.067.092,87 $
  • 7. World of Tanks – 690.436,68 $
  • 8. CrossFire – 489.611,85 $
  • 9. Smite – 462.909,60 $
  • 10. World of Warcraft – 250.000,00 $
Wenn ihr immer rund um League of Legends auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt uns doch einfach auf Facebook.