Vorbei sind die Zeiten, in denen schon vor dem Spiel ein heftiger Streit im Chat ausbricht, weil mal wieder drei Leute Top spielen wollen und jeder sicher ist, dass er es zuerst geschrieben hat. Solche Spiele sind meist schon bevor sie überhaupt angefangen haben zum Scheitern verurteilt, da zum einen die Teamzusammensetzung nicht stimmt und zum anderen schon alle verärgert sind.

Mit dem Teambuilder habt ihr jetzt die Möglichkeit euch direkt einen Champion, eine Rolle und eine Lane auszusuchen und werdet dann in ein passendes Team integriert. Zum Start erklären wir euch hier die wichtigsten Fragen rund um den Teambuilder in League of Legends, wie sie auch von Riot beantwortet werden:

Ersetzt der Teambuilder andere Warteschlangen?

Nein, es wird weiterhin auch normale und blinde Warteschlangen geben. Riot versucht mit dem Teambuilder ein neues Konzept zu integrieren und wird in den nächsten Wochen schauen, wie sich das ganze entwickelt.

Warum ist der Team Builder nicht für Ranked-Spiele verfügbar?

Weil man zuerst wichtige Erfahrungen mit dem neuen Tool sammeln will, verzichtet Riot vorderhand auf die Einführung des Team Builders für Ranked-Spiele. Ausserdem ist das Bannen der Champions ein Punkt, der die Mechanik des Team Builders verkompliziert.

Muss ich länger warten, wenn ich einen etwas aussergewöhnlichen Champion auf einer speziellen Lane spielen will?

Es ist möglich, dass spezielle Champion-Rolle-Modelle etwas längere Wartezeiten haben. Grundsätzlich ist zu sagen, dass die Wartezeiten kürzer sind, je gefragter eure Rolle gerade ist. Wenn von allen Spielern in der Warteschlange nur fünf Prozent Support spielen wollen, werdet ihr als Supporter schnell eine Gruppe finden.

Wird es eine Zeitstrafe geben, wenn man ein zugelostes Team verlässt?

Ja. Spieler, die öfter AFK gehen oder mehrmals nach der Championzusammensetzung das Spiel wieder verlassen, müssen dasmit rechnen, dass sie sich für eine gewisse Zeit nicht anmelden können.

Kann man mehrere bevorzugte Rollen wählen?

Momentan ist es nur möglich, sich für eine Rolle und einen Champion zu entscheiden.

Können Teambuilder-Teams gegen nicht Nicht-Teambuilder-Teams antreten?

Nein, weil es eine seperate Warteschlange ist, wird das nicht möglich sein.

Weitere Infos, insbesondere was die Captains und Premades betrifft, erfahrt ihr in der ausführlichen Beschreibung zum Teambuilder von Riot.