Gnar ist kaum eine Woche auf den Liveservern, da testet Riot bereits eine Reihe von Änderungen an den kleinen Yordle. Offenbar ist ihnen Gnar noch zu schwach, weshalb gleich eine Reihe von Buffs auf dem PBE derzeit getestet werden. Ein Auszug:

Basisschaden ist neu 51 (hoch von 48)
Aufgedreht [ W ] – Verursacht maximal 100/150/200/250/300 Schaden an Monstern (hoch von 75/125/175/225/275)
GNAR! [ R ] – AD-Skalierung ist neu 0.5*AD (hoch von 0.2*AD)
GNAR! [ R ] – AD-Skalierung ist neu 0.5*AP (bisher keine)
Boomerang [ Q ] –
Reichweite ist neu 60 (up from 50)
Die minimale Geschwindigkeit ist neu 1400 (hoch von 1000)
Felswurf [ Q ] –
Reichweite ist neu 90 (hoch von 80)
Die Geschwindigkeit ist neu 2100 (hoch von 2000)

Ist er denn nicht schon stark genug?

Man kann sich nun zurecht die Frage stellen, warum jetzt bereits so heftig an einem besseren Gnar gebastelt wird. Meiner Meinung nach ist der Champion ziemlich gut gebalanced oder sogar eher ein bisschen zu stark, was SoloQ angeht. Sowohl als Tank wie auch als ADC haben viele Spieler schon bewiesen, dass Gnar eine ernsthafte Konkurrenz ist. Und wenn er sich erst verwandelt … Vielleicht hat Riot den Champion aber auch einfach nicht so gut abgesetzt wie erhofft. Dass dies der Grund für den Buff ist, hoffen wir aber definitiv nicht.