Nautilus, der Titan der Tiefen, hat vor kurzem in Australien ein besonderes Denkmal bekommen. Letztes Jahr gab es auf dem ozeanischen Server das Ocean Week Event – hier ging es darum Punkte zu verdienen, um sich mit seinem Beschwörernamen auf der Nautilus-Statue zu verewigen. Jetzt wurde er in die Tiefen des Ozeans gesenkt, um über die Jahre zum natürlichen Riff zu werden. Good job, Riot!

Anzeige
Wenn ihr rund um League of Legends immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt uns doch einfach auf Facebook.