Viktor

Viktor 2015-07-13T21:08:44+00:00

Viktor

Der Vorbote der Maschinen
  • ViktorR
    R: Chaossturm
    Kosten: 100 Mana
    Reichweite: 700

    Viktor beschwört eine Singularität im gewählten Bereich, die 100/175/250 (+50 % Fähigkeitsstärke) magischen Schaden verursacht und gegnerische Kanalisierungen unterbricht.

    Viktor kann die Singularität 6.5 Sekunden lang neu ausrichten, wodurch er, durch dessen Entladung, alle 2 Sekunden 150/250/350 (+60 % Fähigkeitsstärke) magischen Schaden an Gegnern in der Nähe verursacht. Die Singularität bewegt sich langsamer, während sie versucht, sich von Viktor zu entfernen.

    Verstärkung – Schnelligkeit: Chaossturm bewegt sich um {{ e0 }} % schneller.

  • ViktorE
    E: Todesstrahl
    Kosten: 70/80/90/100/110 Mana
    Reichweite: 525

    Viktor benutzt seinen robotischen Arm, um einen Chaosstrahl abzufeuern, der einer Linie folgt und getroffenen Gegnern 70/110/150/190/230 (+50 % Fähigkeitsstärke) magischen Schaden zufügt.

    Verstärkung – Nachbeben: Dem Todesstrahl folgt eine Explosion, die 20/60/100/140/180 (+70 % Fähigkeitsstärke) magischen Schaden verursacht.

  • ViktorW
    W: Gravitationsfeld
    Kosten: 65 Mana
    Reichweite: 700

    Viktor stellt 4 Sekunden lang einen Gravitationsfeldgenerator auf, der gegnerische Einheiten um 28/32/36/40/44 % verlangsamt und alle 0.5 Sekunden eine Steigerung hinzufügt. Bei 3 Steigerungen wird das Ziel 1.5 Sekunden lang betäubt.

    Verstärkung – Implosion: Von Gravitationsfeld betäubte Gegner werden zum Zentrum gezogen.

  • ViktorQ
    Q: Krafttransfer
    Kosten: 45/50/55/60/65 Mana
    Reichweite: 600

    Viktor verursacht an einer gegnerischen Einheit durch eine Explosion 60/80/100/120/140 (+40 % Fähigkeitsstärke) magischen Schaden. Viktor wird 2.5 Sekunden lang ein Schadensschild gewährt, der Schaden abfängt.

    Viktors nächster normaler Angriff verursacht 20/40/60/80/100 (+50 % Fähigkeitsstärke) zusätzlichen magischen Schaden.

    Verstärkung – Turboladung: Viktor erhält 2.5 Sekunden lang 30  % Lauftempo.

  • ViktorP
    Passiv: Glorreiche Evolution
    Viktor beginnt mit einem Hex-Kern-Prototypen, der beim Händler dreimal aufgewertet werden kann, um seine Fähigkeiten zu verstärken.

Alle Infos rund um Viktor inklusive Videos und Übersicht seiner Fähigkeiten und Skins.

Auf dieser Seite findet ihr alle Infos rund um Viktor. Informiert euch ganz einfach über die Skins und Fähigkeiten von Viktor und erhaltet im Champion Spotlight einen ersten Eindruck davon, wie ihr die Fähigkeiten von Viktor am besten im Kampf einsetzt. Nebst den Basisinformationen findet ihr natürlich auch weiterführende Infos auf unserer Counterseite und unserer Guideseite, wo ihr beispielsweise erfahrt gegen wen Viktor besonders stark oder schwach ist und wie ihr Viktor am effizientesten skillt, welche Beschwörerzauber man mitnimmt und welche Items man sich kaufen sollte.

Viktor Werte

Viktor_square
Viktor
Der Vorbote der Maschinen
Rüstung: 22.72 (+4 pro Stufe)
Lebensregen: 7.842 (+0.65 pro Stufe)
Manaregen: 6 (+0.8 pro Stufe)
Angriffsschaden: 52.04 (+3 pro Stufe)
Angriffstempo: 0.658 (+2.11% pro Stufe)
Magieresistenz: 30 (+0.5 pro Stufe)
Lauftempo: 335
Leben: 516.04
Mana: 324

Viktor Spotlight Video

Viktor Guide
Viktor Counter

Viktor Skins

default
Standard-Skin
Vollmechanik-Viktor
Vollmechanik-Viktor
Prototypen-Viktor
Prototypen-Viktor
Schöpfer-Viktor
Schöpfer-Viktor

Schon früh in seinem Leben entdeckte Viktor seine Hingabe für die Wissenschaft und Erfindungen, insbesondere im Feld der mechanischen Automatisierungstechnik. Er besuchte Zhauns prestigeträchtige techmaturgische Universität und leitete dort das Team, das Blitzcrank erschuf – ein wissenschaftlicher Durchbruch, der ihn nach ganz oben bringen sollte. Unglücklicherweise wurde ihm dieser Triumph durch Professor Stanwick genommen, der seine Arbeit stahl und sich selbst die Entwicklung von Blitzcranks Bewusstsein zuschrieb. Später verwendete er Viktors Forschungen, um Urgot wiederzubeleben. Viktors Rufe nach Gerechtigkeit stießen auf taube Ohren und er versank in tiefe Depressionen. Er zog sich aus der Universität zurück, verbarrikadierte sich selbst in seinem Privatlabor und durchtrennte so alle menschlichen Bande. Dort, im Geheimen, entsann er ein Projekt, für das niemand anderes den Ruhm einheimsen könnte. Es drang ihm danach, sowohl sein Arbeitsfeld zu revolutionieren als auch die neidischen menschlichen Emotionen, die in ihm kochten, zu eliminieren. Er entwarf Teile, um seinen eigenen Körper zu ersetzen und zu verbessern.

Als sich Viktor wieder erhob, verblieb so gut wie keine Spur von dem einstigen Mann. Er hatte nicht nur einen Großteil seiner Anatomie ersetzt, sondern auch seine Persönlichkeit hatte sich verändert. Seine bisherige Hoffnung, die Gesellschaft zu verbessern, wich einer Besessenheit mit dem, was er als die „glorreiche Evolution“ bezeichnete. Er sah sich selbst als den Stammvater und Pionier von Valorans Zukunft – einer Zukunft, in der der Mensch sein Fleisch aufgeben würde, um dieses durch verschiedene überlegene Hextech-Verbesserungen zu ersetzen. Auch wenn sich Viktors anfängliche Ansprachen zahlreichen Bedenken gegenübersahen, so waren Wissenschaftler dennoch von der Perfektion seiner Maschinerie verblüfft. Indem er seinen Verstand mit techmaturgischen Geräten verband, konnte er den Fortschritt seiner Forschungsarbeit enorm beschleunigen. Seine Transformation entfernte das, was er als seine emotionale Schwäche vernahm, aber es verblieb dennoch eine gewisse Menge Missgunst gegenüber dem Professor. Viktor trat der Liga der Legenden bei, um seine Erfindungen an den mächtigsten Gegnern, die Valoran bieten konnte, zu messen und um mögliche verbleibende Schwächen oder Ineffizienzen zu beseitigen.

„In der Hand der einen ist die Techmaturgie ein Werkzeug. In der Hand der anderen eine Befreiung.“ – Viktor