Kog’Maw

Kog’Maw 2015-07-12T08:45:12+00:00

Kog’Maw

Der Schlund des Abgrunds
  • KogMawR
    R: Lebendige Artillerie
    Kosten: 40 Mana
    Reichweite: 1200/1500/1800

    Feuert einen Artillerieschuss ab, der an Gegnern je nach ihrem fehlenden Leben zwischen 100/140/180 (+25 % Fähigkeitsstärke) (+65 % zusätzlicher Angriffschaden) und {{ effect1amount*1.5 }} magischen Schaden verursacht.

    Gegner mit weniger als 40 % Leben erleiden stattdessen magischen Schaden.

    Jeder weitere Schuss innerhalb von 8  Sekunden kostet zusätzlich 40  Mana (maximal 400 ).

  • KogMawE
    E: Leerenschlick
    Kosten: 80/90/100/110/120 Mana
    Reichweite: 1200

    Verursacht an allen getroffenen Gegnern 60/105/150/195/240 (+50 % Fähigkeitsstärke) magischen Schaden und hinterlässt eine Schleimspur, die alle Gegner darin 4 Sekunden lang um 20/28/36/44/52 % verlangsamt.

  • KogMawW
    W: Bioarkanes Trommelfeuer
    Kosten: 40 Mana
    Reichweite: 530

    Normale Angriffe erhalten für 8 Sekunden eine um 130/150/170/190/210 erhöhte Reichweite und verursachen zusätzlich 3/4/5/6/7  %  % des maximalen Lebens des Ziels als magischen Schaden.

  • KogMawQ
    Q: Ätzender Speichel
    Kosten: 40 Mana
    Reichweite: 1175

    Passiv: Kog’Maw erhält 15/20/25/30/35  % zusätzliches Angriffstempo.

    Aktiv: Feuert ein ätzendes Geschoss ab, das 80/130/180/230/280 (+50 % Fähigkeitsstärke) magischen Schaden am ersten getroffenen Gegner verursacht und dessen Rüstung und Magieresistenz 4 Sekunden lang um 20/22/24/26/28  % verringert.

  • KogMawP
    Passiv: Icathianische Überraschung
    Sobald Kog’Maw stirbt, beginnt in seinem Körper eine Kettenreaktion, durch die er sich schneller bewegen kann und nach 4 Sekunden explodiert. Dabei verursacht er 100 + 25 x Stufe absoluten Schaden an allen umstehenden Gegnern.

Alle Infos rund um Kog’Maw inklusive Videos und Übersicht seiner Fähigkeiten und Skins.

Auf dieser Seite findet ihr alle Infos rund um Kog’Maw. Informiert euch ganz einfach über die Skins und Fähigkeiten von Kog’Maw und erhaltet im Champion Spotlight einen ersten Eindruck davon, wie ihr die Fähigkeiten von Kog’Maw am besten im Kampf einsetzt. Nebst den Basisinformationen findet ihr natürlich auch weiterführende Infos auf unserer Counterseite und unserer Guideseite, wo ihr beispielsweise erfahrt gegen wen Kog’Maw besonders stark oder schwach ist und wie ihr Kog’Maw am effizientesten skillt, welche Beschwörerzauber man mitnimmt und welche Items man sich kaufen sollte.

Kog’Maw Werte

Kog'Maw_square
Kog’Maw
Der Schlund des Abgrunds
Rüstung: 19.88 (+3.5 pro Stufe)
Lebensregen: 5.924 (+0.55 pro Stufe)
Manaregen: 8.676 (+0.7 pro Stufe)
Angriffsschaden: 57.46 (+2.41 pro Stufe)
Angriffstempo: 0.665 (+2.65% pro Stufe)
Magieresistenz: 30 (+0.5 pro Stufe)
Lauftempo: 325
Leben: 517.76
Mana: 322.2

Kog’Maw Spotlight Video

Kog’Maw Guide
Kog’Maw Counter

Kog’Maw Skins

default
Standard-Skin
Raupen-Kog'Maw
Raupen-Kog’Maw
Wüsten-Kog'Maw
Wüsten-Kog’Maw
Monarch-Kog'Maw
Monarch-Kog’Maw
Rentier-Kog'Maw
Rentier-Kog’Maw
Löwentanz-Kog'Maw
Löwentanz-Kog’Maw
Tiefsee-Kog'Maw
Tiefsee-Kog’Maw
Jurassic-Kog'Maw
Jurassic-Kog’Maw
Stahlkrieger-Kog'Maw
Stahlkrieger-Kog’Maw
Mops'Maw
Mops’Maw

„Wenn das nur Hunger ist, will ich das Ding nicht wütend sehen.“

Bevor der Prophet Malzahar in Icathia wiedergeboren wurde, hörte er eine unweltliche Stimme, die ihn dorthin führte und sich tief in seinem Bewusstsein verankerte. Diese Stimme nährte Malzahar mit schrecklichem Tatendrang, und auch wenn sie Malzahar selbst nicht mehr heimsuchte, so ging ihr lockender Ruf doch weiter. Etwas in der Leere hörte diesen Ruf widerhallen und folgte ihm nach Runeterra. Ein verdorbenes Wesen kroch über eine Schwelle, die es nicht verstand, und weitete somit einen Riss zwischen Welten, die sich nie hätten berühren sollen. In den gespenstischen Ruinen von Icathia manifestierte es sich: Kog’Maw, ein Unwesen, getrieben von schrecklicher Neugierde. Der Lockruf, der es nach Runeterra brachte, war immer noch zu vernehmen und zog es sanft weiter und weiter in Malzahars Richtung. Unterwegs erforschte Kog’Maw seine neue Umgebung mit unnachgiebiger Neugier, zum grenzenlosen Entsetzen aller, die es auf seinem Weg traf.

Die Farben und Gerüche von Runeterra berauschten Kog’Maw und er erforschte die Früchte dieser Welt auf die einzige Art, die er kannte: indem er sie verschlang. Zunächst aß er nur von der wilden Flora und Fauna, die er fand. Als er aber die Sturmwind-Wüsten überquerte, traf er auf einen Stamm von Nomaden. Von den uns bekannten Naturgesetzen ungehindert verschlang Kog’Maw jeden einzelnen von ihnen und alles, was sie ihm in den Weg stellten, auch wenn dies ein Vielfaches seines eigenen Gewichts aufwies. Die geistesgegenwärtigsten seiner Opfer mögen sich noch gefragt haben, ob der ätzende Speichel, der den Boden verbrannte, auf den er tropfte, hiermit etwas zu tun haben könnte, aber jede Überlegung dieser Art wurde abrupt beendet. Selbst dieser Fressanfall konnte Kog’Maws Appetit nicht stillen. Seine Schneise der Zerstörung setzt sich fort, während er unaufhaltsam von Malzahar angezogen wird. Was passiert, wenn er ihn findet, mag sich niemand ausmalen.