In London werden jedes Jahr die BAFTA Game Awards in 15 verschiedenen Kategorien verliehen. Auch League of Legends hat es dieses Jahr wieder unter die Gewinner geschafft, auch wenn es nicht für den Titel „bestes Spiel“ gereicht hat. Natürlich wollen wir euch an dieser Stelle alle Gewinner nicht vorenthalten. Vielleicht ist auch das eine oder andere Spiel für Leute dabei, die mal nach etwas Abwechslung suchen.

Anzeige

Alle Gewinner der BAFTA Games Awards 2015

Artistic Achievement: Lumino City
Audio Achievement: Alien: Isolation
Best Game: Destiny
British Game: Monument Valley
Debut Game: Never Alone
Family: Minecraft (Konsolen)
Game Design: Middle Earth: Shadows of Mordor
Game Innovation: The Vanishing of Ethan Carter
Multiplayer: Hearthstone
Music: Far Cry 4
Original Property: Valiant Hearts
Performer: Ashley Johnson (Ellie in The Last of Us: Left Behind)
Persistent Game: League of Legends
Sport: OlliOlli
Story: The Last of Us: Left Behind

Wenn ihr rund um League of Legends immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt uns doch einfach auf Facebook.